Telefon: 034206 - 68 37 83

2008

Preisträger

LAG Landwirtschafts AG Wachau-Störmthal

Projekt

Neubau Seepark Auenhain

Laudatio

Laudatio

Die Zukunftsstiftung Südraum Leipzig verleiht seit Gründung im Jahr 1999 alljährlich den Zukunftspreis. Es ist bereits das drittel Mal, dass wir eine Preisentscheidung getroffen haben, die auf ein Projekt im Freizeit- und Erholungsbereich fällt.

Ist das Absicht, ist das Zufall? Mit Sicherheit trifft beides den Kern. Es ist viel mehr, es hat System und ist Ausdruck einer sich, wenn auch noch verhalten, aber doch zunehmend dynamisch entwickelnden Region.

Ein kurzer Blick an dieser Stelle in die regionale Geschichte vermittelt uns ein bekanntes Bild - industrielle Entwicklung mit allen positiven wie auch nachteiligen Begleiterscheinungen! Der Südraum Leipzig könnte quasi ein Lied davon singen.

Nun liegt es vollkommen fern, in Geschichte zu schwelgen oder sie zu verteufeln. Das wäre allein schon unfair den Mitmenschen gegenüber, die versucht haben, die Region zukunftsorientiert zu gestalten. Daran zu erinnern, ist manchmal aber ganz hilfreich. Und so wie früher sind es auch heute wieder Menschen, die Signale setzen, die innovative Ideen und den Mut haben, diese umzusetzen.

Das vom Vorstand der Landwirtschafts AG Wachau-Störmthal gemeinsam mit ihrer 100 %-tigen Tochtergesellschaft, der "Ferien- und Freizeitpark Vorwerk Auenhain GmbH" für die Preisverleihung beantragte Projekt "NEUBAU SEEPARK AUENHAIN" entspricht genau diesen Intentionen. Es ist ein kleiner, aber eben auch wichtiger und vor allem bereits erfolgreicher Baustein zur Steigerung der Attraktivität unserer Region.

Was macht ein klassisches Landschaftsunternehmen, dem nach erfolgreichem Start im Jahr 1991 auf Grund der zunehmenden Regionalentwicklung und Umstrukturierung schrittweise 250 ha landwirtschaftliche Nutzfläche entzogen wird - in der Konsequenz ggf. bis Existenzgefährdung? Den Kopf in den Sand stecken und abwarten - Nein! Ideen entwickeln lautet die Antwort, die Regionalentwicklung als Chance begreifen und gewillt sein, neue Wege zu gehen. Genau das erleben wir hier!

Das mutige und innovative Engagement, namentlich von Frau Birgit Kreutzmann und ihren Mitstreitern verdient hohe Anerkennung und Unterstützung zugleich.

Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der Zukunftsstiftung Südraum Leipzig das Projekt für auszeichnungswürdig befunden.

Wir wünschen Ihnen, Frau Kreutzmann, der LAG und der Vorwerk Auenhain GmbH insgesamt weitere gute und neue Ideen, gemeinsam mit Ihren Partnern unternehmerisches Geschick zur erfolgreichen und damit nachhaltigen Gestaltung des Projektes, die notwendige Akzeptanz in der Region sowie das nötige Glück für geschäftlichen Erfolg, auch und im Besonderen zum Wohle der Entwikclung des Südraums Leipzig.

Espenhain, 07. November 2008